Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Interessantes...
 

 

Interessant, nein hochinteressant und immens wichtig ist

folgendes Video zum Thema Krebs und Pharmakartell:

http://www.youtube.com/watch?v=8Hax5bs7tzA&feature=youtu.be

 

Ganz neu (oder eigentlich ganz alt) ist die Tatsache, daß sogenannte Blutparasiten Ursache von Krebs und wahrscheinlich auch anderen Erkrankungen sind.

Ein Video dazu gibt es auf Youtube unter dem Stichwort "Krebsbankrott". Ein gleichnamiges Buch ist absolut zu empfehlen!!!

 

Ebenso interessant wie wichtig ist die Tatsache, dass Cholesterin nicht schädlich ist, sondern einer der wichtigsten Stoffe im menschlichen Organismus darstellt und daher auf keinen Fall gesenkt werden darf!!

Außerdem sind die üblichen Cholesterin-Senker, wie "Sortis" oder "Simvastatin" hochgiftig und machen krank.

Lesen Sie dazu das Buch "Die Cholesterin-Lüge", erhältlich in jeder Buchhandlung oder bei "Amazon"

 

Interessant ist...

dass viele Krankheiten, die als eigenständig angesehen werden, in Wirklichkeit die Folge von Antibiotika-Therapien sind, die in der Regel bereits Jahre zurückliegen. Allergien, Hautkrankheiten, Burn-Out-Syndrom, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, rheumatischer Formenkreis, Nervenerkrankungen bis hin zu Krebs sind in Wahrheit das sogenannte "Antibiotika-Syndrom".

Antibiotika zerstören die empfindliche Darmflora, hemmen die Entgiftungsmechanismen und blockieren ganz oder teilweise wichtige Stoffwechselvorgänge. Außerdem schwächen sie unser Immunsystem nachhaltig.

Und niemand klärt uns darüber auf, wenn wir Antibiotika verordnet bekommen.

Und Antibiotika werden in den meisten Fällen sinnlos angewandt, denn nur bei lebensbedrohlichen baktierellen Infekten sind sie angezeigt.

In meiner Praxis behandle ich das Antibiotika-Syndrom mit einer von mir entwickelten Darmsanierung, Entgiftungs-Therapie und einer Stoffwechsel-Aktivierung mittels biologischer Präparate und Eigenblut-Therapie.

 

 

Interessant ist auch...

dass herkömmliche "harte" chiropraktische Eingriffe an der Wirbelsäule höchst gefährlich sind. Nach Manipulationen an der Halswirbelsäule sind Patienten an dadurch ausgelösten Schlaganfällen verstorben und Wirbelbrüche mit schlimmen Folgen sind ebenfalls nicht selten. Ich bewundere den Mut vieler Behandler, die offensichtlich nicht wissen, was sie tun.

Weil ich meine Patienten nicht mit solch folgenschweren Maßnahmen traktieren möchte, habe ich eine sanfte Mehode zur "Einrichtung" von Wirbelfehlstellungen entwickelt. Nach intensiver Vorbereitung mit Infrarotanwendung, Reizstrom-Therapie und einer Vibromassage des ganzen Rückens wird zunächst die gesamte Wirbelsäule "vorbewegt". Alle Wirbelgelenke und die Gelenksumgebung sowie die Muskulatur werden so beweglich gemacht. Wie ein Sportler, der sich vor dem Wettkampf aufwärmt, dehnt und aktiviert, bereite ich den Patienten auf die Behandlung vor. Ich benötige dann keine Kraft oder Gewalt, die Wirbel bewegen sich fast von selbst in die richtige Position, ohne Gefahr, ohne Schädigung.

 

 

Interessant ist ebenfalls...

dass es in unserem Gesundheits-System (oder besser: Krankheits-System) nicht mehr darum geht, Menschen gesund zu machen, sondern mit dem kranken Patienten viel Geld zu verdienen, vor allem die Pharmaindustrie! Schon mein Vater, er war Arzt für Naturheilverfahren, zitierte oft folgenden, in der Ärzteschaft wohlbekannten Spruch:

       Mache nie einen Patienten ganz gesund...

                       sonst kommt er nicht mehr!

 

...und vielleicht interessiert es Sie ja auch, daß meine Praxis mit Pro Windgas von Greenpeace beheizt wird, das ist Wasserstoffgas, das mit Strom aus Windkraftanlagen produziert wird.